Berlin Pankow

Pankow ist der dritte Verwaltungsbezirk von Berlin und hatte 394.816 Einwohner per 30. Juni 2016.

Die bis 2001 eigenständigen Bezirke Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee wurden mit der Verwaltungsreform zum heutigen bevölkerungsreichsten Berliner Bezirk Pankow vereint. Flächenmäßig ist er der zweitgrößte Bezirk der Metropole.

Pankow ist der geburtenreichste Bezirk und weist eine eher vorteilhafte Sozialstruktur auf.

Der Bezirk ist geprägt von vielen Neuberlinern, die nach 1995 zugezogen sind. Eine verhältnismäßig hohe Anzahl von selbstständig Tätigen und Firmengründern lebt in Pankow.

Pankow liegt im Nordosten Berlins und grenzt an die Bezirke Lichtenberg (im Osten), Friedrichshain-Kreuzberg (im Süden), Mitte (südwestlich) und Reinickendorf (westlich) sowie im Norden an die Landkreise Oberhavel und Barnim im Land Brandenburg.

Der nördlichste Punkt des Bezirks befindet sich im Ortsteil Buch, der zugleich der nördlichste Ortsteil Berlins ist.

Der Bezirk liegt nahezu vollständig auf der eiszeitlich gebildeten Hochfläche des Barnim, die hier eben bis flachwellig ausgebildet ist. Zum größten Teil besteht die Landschaft aus Grundmoränenflächen. Entlang der Panke zieht sich auch ein Sander von Norden nach Süden zum Berliner Urstromtal.

Öffentlicher Personennahverkehr

Pankow wird von den S-Bahn-Linien S1, S2, S25, S41, S42, S8, S85 und S9 angebunden. Im Bezirk liegt fast der gesamte nördliche Teil des Ostringes der Ringbahn mit den S-Bahnhöfen Storkower Straße, Landsberger Allee, Greifswalder Straße, Prenzlauer Allee und Schönhauser Allee. An dem auf der Grenze zum Ortsteil Gesundbrunnen des Bezirks Mitte gelegenen Bahnhof Bornholmer Straße teilen sich die von Süden kommenden Linien in die Strecken Richtung Oranienburg/Hennigsdorf (Berliner Nordbahn) und Bernau (Stettiner Bahn) auf. Auf der Grenze zum Bezirk Reinickendorf liegen die Bahnhöfe Wollankstraße, Schönholz und Wilhelmsruh, wobei sich die beiden zuletzt genannten Stationen auf Reinickendorfer Gebiet befinden. An der nach Nordosten führenden Stettiner Bahn liegen die Bahnhöfe Pankow, Pankow-Heinersdorf, Blankenburg, Karow und Buch. Am Karower Kreuz soll im Jahr 2021 der Bahnhof Karower Kreuz in Betrieb gehen.

Am Bahnhof Berlin-Karow beginnt die Regionalbahn-Linie NB27 (Heidekrautbahn) der Niederbarnimer Eisenbahn nach Groß Schönebeck beziehungsweise Wensickendorf.

Im Bezirk Pankow gibt es fünf U-Bahnhöfe der Linie U2: Im Ortsteil Prenzlauer Berg die Bahnhöfe Senefelderplatz, Eberswalder Straße und Schönhauser Allee sowie im Ortsteil Pankow die Bahnhöfe Vinetastraße und Pankow. Dabei sind die Bahnhöfe Schönhauser Allee und Pankow Umsteigebahnhöfe zur S-Bahn.

Das Straßenbahnnetz im Bezirk folgt im Wesentlichen den im Abschnitt Individualverkehr beschriebenen Hauptstraßen. Daneben gibt es noch eine von Südwesten nach Nordosten verlaufende Ergänzungslinie. Die aus der Schönhauser Allee nach Norden verlaufende Straßenbahnlinie verästelt sich im Ortsteil Pankow in drei Zweige. Die Linienführung in der Berliner Allee verlässt den Bezirk Pankow ostwärts in Richtung des Bezirks Lichtenberg. Die Strecke in der Berliner Allee wurde im Herbst 2005 saniert und mit lärmschluckendem Rasengleis sowie neuen Haltestellen ausgerüstet.

 

INFORMATIVES ÜBER DIE MIET- UND KAUFPREISE IN PANKOW

Der Quadratmeterpreis für ein Haus zum Kauf in Pankow lag im letzten Jahr bei durchschnittlich 2.850 Euro.
Die Quadratmeterpreise für alle Haustypen sind gegenüber dem Vorjahr mit einer Preisveränderung um 5,7 Prozent stark angestiegen.
Die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen lagen in der gleichen Zeitspanne im Schnitt bei 2.650 Euro.
Gegenüber dem Vorjahr veränderten sie sich damit um 24,0 Prozent – ein extremer Anstieg.
Wer in Pankow im vergangenen Jahr eine Wohnung anmietete, zahlte im Schnitt einen Quadratmeterpreis von 8,20 Euro.
Damit sind die Immobilienpreise gegenüber dem Vorjahr mit einer Entwicklung um 7,0 Prozent stark angestiegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite „Bezirk Pankow“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 8. September 2018, 22:19 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bezirk_Pankow&oldid=180751053(Abgerufen: 10. November 2018, 17:31 UTC)