Der Immobilienmarkt in Berlin


Immobilienpreise in Berlin

Die Preisentwicklung in Berlin verläuft je nach Stadtbezirk sehr unterschiedlich, aber für ganz Berlin lässt sich ein Trend abzeichnen.

Kaufpreise für Wohnungen in Berlin

Eigentumswohnungen aus dem Bestand (kein Neubau) werden im Schnitt zu 3.220 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.214 €/m².

Die Marktpreise Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen Anstieg in den letzten zehn Jahren von 56 Prozent. Die Immobilienpreise für Eigentumswohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg um 9,15 % gestiegen.

Mietpreise für Wohnungen in Berlin

Von 2007 (5,28 €) bis 2017 (9,20 €) sind die Mieten um 67 Prozent gestiegen. Betrachtet man Bestandswohnungen (kein Neubau) liegen die Mietpreise aktuell bei 9,17 €/m², für neu gebaute Wohnungen bei 12,54 €/m² und für projektierte Wohnungen bei 12,72€/m²

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Zeitraum von einem Jahr stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 7.4% Prozent.

Vermarktungsdauer für Wohnungen in Berlin

Die Dauer der Vermarktung von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich drastisch verringert, zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 14 Tage live geschaltet, bevor sie aus den Portalen genommen werden. Die Angebotszeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich ebenfalls verringert, zurzeit sind Immobilieninserate im Schnitt 16 Tage geschaltet, bevor sie wieder deaktiviert werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind auf dem Land weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank vom Dr. Hettenbach Institut eingesetzt.

Please follow and like us:
1