Berlin

Tauben füttern verboten

2019-07-14T21:30:44+02:00Mai 1st, 2018|Urteile|

Das Amtsgericht Nürnberg hat entschieden, dass der Vermieter berechtigt ist, das Mietverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn der Mieter trotz mehrfacher Abmahnung das Füttern von Tauben aus dem Fenster seiner Mietwohnung nicht einstellt. Der Beklagte hatte vom Kläger in dessen Wohnanwesen in Nürnberg im 4. Obergeschoss eine Wohnung angemietet. Nachdem

Hundegebell in der Nacht

2019-07-14T21:30:00+02:00April 1st, 2018|Blog, Urteile|

Die vorliegenden Ruhestörungen stellen eine erhebliche konkrete Gefahr für die Gesundheit der betroffenen Nachbarn dar. Störungen durch Hundegebell, insbesondere während der Nachtzeit, sind in besonderem Maße geeignet, die Gesundheit der Betroffenen zu schädigen. Gerade zur Nachtzeit, in der der übliche und unvermeidbare Alltagslärm weitgehend wegfällt, werden Lärmimmissionen von den Betroffenen

Kratzer von Katze auf Parkett

2019-04-04T13:41:21+02:00März 30th, 2018|Urteile|

Kratzspuren einer Katze auf einem Parkett- oder Laminatboden gehören dann zur vertragsgemäßen Nutzung der Wohnung, wenn der Vermieter die Tierhaltung geduldet hat (keine Ausschluß im Mietvertrag stellt eine Duldung dar). Dann gehöre auch die durch die Katze verursachte Abnutzung des Fußbodens zum üblichen Mietgebrauch (AG Berlin Köpenick Az. 8 C

Übergabeprotokoll für den Ein- und Auszug

2019-08-12T12:43:06+02:00März 23rd, 2018|Service|

Sie wollen nicht dass bei der Übergabe von Ihrer Wohnung etwas schief läuft. Egal, ob beim Einzug oder beim Auszug - mit dem Übergabeprotokoll kann der Zustand der Immobilien auf einfache Art und Weise festgehalten werden.Download Übergabeprotokoll Share this post Share on facebook Share on google Share on twitter Share

Räume im Keller können als Wohnfläche zählen

2019-04-04T13:10:43+02:00September 22nd, 2017|Urteile|

Räume die nach allen Seiten geschlossen sind wie Wintergärten, Schwimmbäder und ähnliche Räume werden mit zur Wohnfläche gerechnet. Hobbyräume mit einer lichten Höhe von 2 Meter die beheizt und dem wohnen ähnlich gestaltet sind werden im vollen Umfang der Wohnfläche zugeschlagen. Die Häufigkeit der Nutzung spielt hier keine Rolle sagt