Veröffentlicht am

Leibrente – das neue Immobilienmodell

CENTURY21 - Immobilien Leibrente

Denken Sie an die Zukunft -die Leibrente- das neue Immobilienmodell

Bei einer Leibrente bleiben Sie Eigentümer und erhalten durch eine monatliche Zahlung eine kleine “Zusatzrente”.

Definition: unter einer Leibrente versteht man eine wiederkehrende Zahlung für einen festgeschriebenen Zeitraum oder bis zum Lebensende des Leibrentennehmers. Das Modell der Leibrente erfolgt zwischen 2 Vertragsparteien, dem Leibrentennehmer (Eigentümer) und dem Leibrentengeber (Privatperson / Käufer).

Im 1. Schritt wird der Wert der Immobilie ermittelt, dabei berücksichtigt man den Risikoabschlag, die entstehenden Verwaltungskosten und die Rücklagen für etwaige Reparatur und Instandhaltungsarbeiten an der Immobilie. Dieser Wert wird dann in eine zusätzliche Rente für einen festgeschriebenen Zeitraum oder bis zum Lebensende des Leibrentenehmers umgewandelt.

Im 2. Schritt wird ein notariell beurkundeter Vertrag aufgesetzt, mit der Unterzeichnung des Vertrages geht der Besitz der Immobilie von Leibrentennehmer (bisherigen Eigentümer) auf den Leibrentengeber (Privatperson / Käufer) über, somit hat der Leibrentennehmer einen Großteil seiner Rechte an den Leibrentengeber abgetreten. In dem Vertrag wird ein Wohnrecht für einen definierten Zeitraum oder Lebenslang eingetragen.

Risiken: nicht zu vernachlässigen sind die Risiken einer Leibrente. Im Falle dessen, dass der Leibrentennehmer verstirbt, im Worst-Case -Szenario, nach sehr kurzer Zeit, so hat der Leibrentengeber diese Immobilie für einen geringen Wert erworben, dessen ursprünglich ermittelter Wert viel höher war.

Wichtig: zu beachten ist, dass ein Abschluss einer Versicherung, zur Sicherung der “Zusatzrente” empfehlenswert wäre.

Wir von Century21 Pro Real Estate beraten Sie gern in diesem Thema und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Veröffentlicht am

Home Staging

CENTURY21 - Home Staging

die Begrifflichkeit „Home Staging“ hat seinen Ursprung in den USA, beginnend in den 70-er Jahren und in Deutschland wurde 2006 die 1. Home-Staging-Agentur in Hamburg gegründet. In Schweden oder auch in UK werden die Begrifflichkeiten „property presentation“ oder auch „property styling“ verwendet.

Letztendlich steckt hinter dem Begriff „Home Staging“ nichts anderes als eine Verkaufstechnik im Kontext mit Innenausstattung-/architektur. Das Ziel ist es – einer zum Verkauf stehenden Immobilie – ein neutrales strahlendes Flair zu verleihen, welches eine breite potenzielle Käuferschicht anspricht. Kaufinteressenten sind auf der Suche nach ihrem eigenen Wohnraum und da interessieren persönliche Vorlieben der Vorbesitzer nicht wirklich.

Der Verkauf einer Immobilie bringt in der Regel viele Themen zum Vorschein, mit denen man sich normalerweise nicht beschäftigen muss und dazu gehört auch, eine optimale Präsentation der eigenen Immobilie. Der Homestager sorgt dafür, den ersten Eindruck so zu optimieren. dass es dem Auge des Käufers schmeichelt und er in die Lage versetzt wird, im Geiste  zu beginnen, jeden einzelnen Raum mit den eigenen Möbeln einzurichten.

Eine perfekte Immobilien-Inszenierung sorgt schlicht weg dafür, dass sich Kaufinteressenten schneller mit dem Objekt – als ihr neues zu Hause –  identifizieren können, was wiederum zur Verkürzung des Verkaufszeitraums  und zur Akzeptanz des gewünschten Kaufpreises führt.

Homestager arbeiten immer häufiger für Wohnungsbaugesellschaften-/ Genossenschaften, Bauträgern und Immobilienmaklern und auch wir – die Century21 – bieten Homestaging an, denn wir verstehen uns als Ihr ganzheitlicher Berater und insofern sprechen Sie uns gern auch zu diesem Thema an.

Veröffentlicht am

Kratzer von Katze auf Parkett

Kratzer auf dem Parkett

Kratzspuren einer Katze auf einem Parkett- oder Laminatboden gehören dann zur vertragsgemäßen Nutzung der Wohnung, wenn der Vermieter die Tierhaltung geduldet hat (keine Ausschluß im Mietvertrag stellt eine Duldung dar). Dann gehöre auch die durch die Katze verursachte Abnutzung des Fußbodens zum üblichen Mietgebrauch (AG Berlin Köpenick Az. 8 C 126/98).

Veröffentlicht am

Sie haben doch nichts zu verschenken!

Was ist Ihre Immobilie wert

Marktwert-Analyse Ihrer Immobilie: Sie haben doch nichts zu verschenken!

Nur wer den richtigen Wert seiner Immobilie kennt, kann beim Verkauf seiner Wohnung oder Haus optimale Ergebnisse erzielen!

Wann empfiehlt sich eine Marktwertanalyse Ihrer Immobilie?

Beim Verkauf Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses zum bestmöglichen Verkaufspreis,
als Verhandlungsgrundlage mit Ihrem Bankberater, oder wenn Sie die Wertsteigerung Ihrer Immobilie wissen möchten.

Wenn Sie sich bei der Festlegung des Preises beim Verkauf Ihrer Immobilie mit der Durchschnittspreis zufrieden geben, verschenken Sie unter Umständen viel Geld.

Ein zu tiefer Preis könnte vermuten lassen, dass mit der Immobilie etwas nicht stimmt oder aber dass Sie diese schnell verkaufen müssen (weitere Verhandlungen sind damit vorprogrammiert).
Liegt Ihre Vorstellung zu hoch, laufen Sie Gefahr, dass Sie keine Interessenten bekommen und Ihre Immobilie nicht verkaufen.
Und der grösste Fehler beim Verkauf ist die schrittweise Senkung des Preises! Dies wirkt in den Augen vieler potenzieller Interessenten unseriös und wertet die Immobilie beträchtlich ab.

Den richtigen Preis für Ihre Immobilie festzulegen, ist somit einer der wichtigsten Schritte bei der Vermarktung überhaupt.

Ihre Immobilie ist einzigartig! Das macht es schwer, ohne Erfahrung den Wert zu bestimmen. Beim Verkauf von Bestandesimmobilien richtet sich der erzielbare Preis in erster Linie nach der Nachfrage am Markt und die kann zwischen verschiedenen Standorten, verschiedenen Immobilientypen und dem Zeitpunkt eines Verkaufes sehr unterschiedlich sein.

Dank unserer langjährigen Erfahrung bewerten wir Immobilien nach den wichtigsten Kriterien und ermitteln für Sie marktgerechte, realistische Preise.

Möchten auch Sie Ihre Immobilie von einem erfahrenen Immobilienexperten bewerten lassen?
Kontaktieren Sie uns unter Telefon 030 68004030 oder 0172 355 0110, oder senden Sie uns eine Mail an pro[at]century21.de und profitieren Sie von unserem Know-how und unseren umfassenden Marktkenntnissen.

Veröffentlicht am

Immobilienbewertung Ihrer Immobilie

Der erzielbare Verkaufserlös einer Immobilie hängt von der Angebots- und Nachfragesituation im Markt ab. Wir als CENTURY 21 haben Zugriff auf Echtzeitdaten aus der Immobilienmarktforschung. Basierend auf diesen Daten stellen wir eine Auswahl an Vergleichsobjekten zusammen, die Ihrer Immobilie in Ausstattung und Größe ähneln, und analysieren diese.
Besser noch, wir lassen die Wertentwicklungen der Angebotspreise in relevanten Berliner Bezirken in unsere Bewertung miteinfließen. So erhalten Sie realistische Marktdaten als erste Indikation darüber, welcher Preis für Ihre Immobilie realistisch ist und wie lange der Verkauf voraussichtlich dauert. Alles was wir dazu brauchen, sind 3 Minuten Ihrer Zeit und wenige Angaben zu Ihrer Immobilie.

mehrere Millionen Vergleichsobjekte als Grundlage.
Hochwertige Verkaufswertanalyse als PDF.
100% kostenlos und unverbindlich.